Agile Design Sprint 2019 mit Veraenderungskraft

Blog Post über den Agile Design Sprint mit Veraenderungskraft

„Eine Woche Zeit, zu viert im Büro arbeiten und am Ende haben wir – voilà – eine neue Website. Das war der Plan, den wir Anfang März in die Tat umsetzten. Wir, das waren Sylvius, Christina, unser Webdesigner Jan-Hinrich und ich (Annika), die Texterin.

Agile Design Sprint - Kanban Board
Foto: Annika Stawicki, Veraenderungskraft

Was wir da vorhatten, war ein sogenannter Design Sprint. Einen Prozess, den Google erfunden hat: 5 Tage, um in kürzester Zeit ein Projekt zu realisieren. Parallel wird geplant, verwirklicht, Feedback eingeholt und optimiert.

Warum ist das sinnvoll? Normalerweise dauert eine „klassische“ Planungs- und Designphase sehr lange und am Ende verstrickt man sich in Einzelheiten und gute oder experimentelle Ideen gehen schnell unter und können nicht ausprobiert werden. Zudem tendiert man ohne eine feste Deadline ja erfahrungsgemäß eher dazu, Dinge vor sich herzuschieben. Mit festem Abgabetermin arbeitet man zielgerichteter und konzentrierter.“

Weiterlesen im Blog von Veraenderungskraft…